Kosten - KDM-ODO

Knochendichtemessung - Dresden Ost
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kosten

Knochendichtemessung
Kosten der Knochendichtemessung
Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten.
Normalerweise ist dies bei dem dringenden Verdacht auf das Vorliegen einer Osteoporose und somit vor der geplanten Einleitung einer spezifischen Therapie sowie nach 5 Jahren spezifischer Therapie gegeben.
Dies muss vorher anhand Ihres Risikoprofiles (bereits erlittener Knochenbruch, Stoffwechselerkrankungen, u.a.) geklärt werden.
Deswegen benötigen Sie in diesem Fall einen Überweisungsschein Ihres behandelnden Arztes aus dem klar hervorgeht, dass Sie zu dieser Gruppe Berechtigter gehören oder Sie müssen sich kurzfristig bei einem Arzt unserer Apparategemeinsschaft zur Indikationsklärung vorstellen.

In anderen Fällen bzw. bei individuellen Wunsch auf Abklärung oder vorzeitigern Befundkontrollen hat die Bundesärztekammer die Knochendichtemessung als sinnvolle Individuelle Gesundheitsleistung anerkannt, die wir Ihnen direkt nach Gebührenordnung der Ärzte in Rechnung stellen.
Aktuell liegen die Kosten bei € 43,00. Sie können die Rechnung direkt bar oder per EC-card vorort begleichen.
Haben Sie gesunde Knochen ? Informieren Sie sich über Ihr Knochenbruchrisiko !
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü